Seit 1923

Mit den ersten vor über 88 Jahren von SCHNEEBERGER konzipierten und entwickelten Linearführungen wurde die Grundlage für die heutige weltweite Lineartechnologie gelegt. SCHNEEBERGER-Normen ermöglichen den Bau von Linearführungen, die in Bezug auf Belastbarkeit, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit damals neue Massstäbe setzten und schon bald den noch heute gültigen Industriestandard festsetzten. 

Nach wie vor beherrschen dieselben Maximen, die unseren Erfolg begründeten, unser Denken und Handeln: Innovationsgeist, kompromissloses Qualitätsstreben und der Ehrgeiz, unseren Kunden immer wieder neue, technisch und wirtschaftlich überlegene Produkte zur Verfügung zu stellen.

Damals wie heute ist der Name SCHNEEBERGER weltweit ein Synonym für moderne Lineartechnologie

  • 1923 Walter Schneeberger eröffnet eine mechanische Werkstätte in Roggwil (Schweiz)
  • 1945 Erste Schleifmaschine mit Kreuzrollenführungen
  • 1965 Gründung einer neuen SCHNEEBERGER Produktionsstätte für Profilschienenführungen in Deutschland
  • 1971 Gründung einer SCHNEEBERGER Gesellschaft in Italien
  • 1985 Gründung einer SCHNEEBERGER Gesellschaft in USA
  • 1990 Gründung einer SCHNEEBERGER Gesellschaft in Japan
  • 2005 Gründung einer SCHNEEBERGER Gesellschaft in China
  • 2006 Gründung einer neuen SCHNEEBERGER Produktionsstätte für Mineralguss in Tschechien
  • 2007 Gründung der SCHNEEBERGER China Produktionsgesellschaft
  • 2008 Gründung einer neuen SCHNEEBERGER Gesellschaft in Indien
  • 2008 Erwerb der Spatz GmbH in Bessenbach, Deutschland, eine Firma für Zahnstangen und Spezialkomponenten
  • 2008 Erweiterung Betriebsgelände Höfen durch einen Gebäudeerwerb um 5.000 m2
  • 2011 Gründung einer SCHNEEBERGER Gesellschaft in Singapur
  • 2011 Gründung einer SCHNEEBERGER Gesellschaft in Korea
  • 2012 Gründung einer neuen SCHNEEBERGER Produktionsstätte für Mineralguss in China
Produktionsprogramm: 
Lineartechnik
Verzahnungselemente