Vernetzt ins Geschäft kommen

Der VDMA E-Market bietet ein umfangreiches Recherche- und Beschaffungsportal für die vierte industrielle Revolution.
Industry 4.0 info graphic

So funktioniert´s

Step 1Ein Einkäufer oder Konstrukteur recherchiert auf dem VDMA E-Market nach Produkten.
Step 2Auf jeder Produktseite des E-Markets ist ein Button „Jetzt anfragen“ platziert, worüber der Nutzer das Produkt nun in einen Warenkorb legt.
Step 3Über die myOpenFactory Plattform wird der Inhalt des Warenkorbs direkt an das ERP-System des Lieferanten gesendet.
Step 4In seinem ERP-System erstellt der Lieferant in gewohnter Weise sein Angebot.
Step 5Der Kunde erhält das Angebot über die myOpenFactory Plattform direkt in sein ERP-System.

myOpenFactory

Nutzen Sie effiziente Einkaufsprozesse im Maschinen- und Anlagenbau mit dem VDMA E-Market und myOpenFactory.
MyOpenFactory ermöglicht die Kommunikation zwischen ERP-Systemen sowie mit anderen Datenquellen aus dem Internet. Die Kooperationsplattform kommuniziert über einen gesicherten Kanal mit dem ERP-System und tauscht Dokumente der Geschäftspartner untereinander aus. Das System versteht sich als eine Art kleinster gemeinsamer Nenner der ERP-Systeme.

Industrie 4.0 und der VDMA

Der Verband des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus schafft die benötigten Plattformen für Zusammenarbeit und Informationsaustausch zum Thema Industrie 4.0. Er unterstützt sowohl Anwender als auch Anbieter unter den VDMA-Mitgliedsunternehmen, um den Wandel zur Smart Factory aktiv zu gestalten. In fünf Handlungsfeldern werden die in Branche und Verband vorhandenen Kompetenzen gebündelt:
Forschung
Der Forschung kommt im Kontext von Industrie 4.0 eine zentrale Bedeutung zu. Denn ihre Ergebnisse entscheiden maßgeblich über den internationalen Wettlauf der vierten industriellen Revolution und somit über die Wettbewerbsfähigkeit des Industriestandorts Deutschland.
Standardisierung
Standards entscheiden: Industrie 4.0 ermöglicht die firmenübergreifende Vernetzung und die Integration verschiedener Wertschöpfungsnetzwerke. Hierzu sind Normen und Standards von grundlegender Bedeutung.
Sicherheit
Integrated security first: Im Kontext von Industrie 4.0 ist IT-Sicherheit für den geschützten Betrieb unternehmensübergreifender Fertigungsprozesse essenziell.
Mensch & Arbeit
Industrie 4.0 wird zu einem nachhaltigen Wandel der industriellen Arbeitswelt führen. Dadurch werden sich sowohl die Aufgaben- und Kompetenzprofile der Mitarbeiter als auch die Gestaltung der Arbeitsorganisation verändern.
Produktion & Geschäftsmodelle
Nicht nur als Anbieter von Lösungen für Industrie 4.0 kommt dem Maschinen- und Anlagenbau eine Schlüsselrolle zu: Auch für Anwender bieten sich große Potenziale zur Steigerung von Effizienz, Qualität und Flexibilität – gerade bei Unternehmen, die kundenindividuell und oftmals mit Losgröße 1 produzieren.
Sie haben noch Fragen zu VDMA E-Market?Wir helfen Ihnen gerne weiter.
Holger Schneider | Projektleiter VDMA E-Market
Telefon +49 69 6603-1559